Vorstand

KulTür Regensburg e.V.
ist ein gemeinnütziger Verein mit 3 ehrenamtlichen Vorständen, einer hauptamtlichen Geschäftsführung und ehrenamtlichen Mitarbeitern.

Die Vorstände sind Dr.Miriam Pfad-Eder (Foto: links), Raphaela Herzog (Foto: mitte) und Dr. Carsten Lenk (Foto: rechts).

Wir leben in einer Zeit der gesellschaftlichen und politischen Herausforderungen, die ein offenes, waches und vielseitiges Verständnis von gesellschaftlichem Miteinander und kultureller Vielfalt benötigen. Kultur im weitesten Sinne ist das zentrale Element, dass das Verbindungsglied zwischen Menschen verschiedener Herkunft, verschiedener kultureller Prägungen und sozialer Schichten schließen kann. Wo monetäre Grenzen die Gesellschaft spalten und die Möglichkeiten Einzelner scheinbar einschränken, hebt kulturelle Teilhabe in Form von Begegnungen, von Erlebnissen, von besonderen Momenten der Freude, der Musik, des Schauspiels, des Sports genau diese Grenzen auf. Kulturelle Teilhabe bedeutet, die Möglichkeit zu bekommen, ohne reglementiert oder ausgegrenzt zu sein, Kulturveranstaltungen jeder Art besuchen zu können, um neben dem Alltag sozial integriert zu sein und sich in der Gesellschaft ‚wohl‘ und willkommen zu fühlen. Nur das Grenzen überschreitende Denken, Handeln und Austauschen zwischen den Kulturen kann zu einer Entwicklung führen, die Freiheit, Solidarität und Respekt vor und für den Einzelnen gewährleistet. Mit diesem Wissen, mit dieser Erfahrung ist es doch naheliegend, dass sich Menschen füreinan-der und für eine freie, zugängliche Kulturvermittlung einsetzen. Unsere Gesellschaft braucht Künstler, Kulturbetreibende, Vermittler, Unterstützer und Menschen, die kulturelle Vielfalt tragen, leben und erleben. Seien wir ein Teil davon, denn WIR sind die Gesellschaft von Heute und Morgen.

Ihr Vorstand von KulTür Regensburg e.V.