Digitales Refresh: Crowdfunding-Kampagne für eine neue Software zur Kartenvermittlung

stefaniefuchs

stefaniefuchs

KulTür hat schon ein paar Jährchen auf dem Buckel – ebenso die Software für die Vermittlung kostenfreier Eintrittskarten an unsere KulTür-Gäste. Das geht nicht nur uns so, sondern auch gut zehn anderen Kultur-Initiativen in ganz Deutschland. Doch unsere neue Software muss hohe Anforderungen erfüllen, ist daher nicht ganz ohne eure Unterstützung finanzierbar. Daher haben wir gemeinsam mit Kultur-Tafeln eine bundesweite Crowdfunding-Kampagne gestartet.

Im Zuge der Vermittlung von Karten gilt es nicht nur Veranstaltungsdaten zu erfassen, sondern auch sensible Daten der KulTür-Gäste. Nur so lassen sich die Kulturangebote mit den Interessen der Gäste auch bestmöglich matchen. Zugleich muss die Software im Hinblick auf die Usabilty des Interfaces endlich auch „state-of-the-art“ sein – so steht es im Lastenheft formuliert. Auf deutsch: unsere vielen ehrenamtlich Engagierten brauchen schlichtweg endlich eine benutzerfreundliche Software, mit der auch jeder ohne tiefe IT-Kenntnisse sofort umgehen kann. Außerdem wollen wir das Modell der Kulturtafel in die Breite tragen: Die Software soll flexibel erweiterbar sein für neue Städte, Partner und Nutzer:innen.

Braucht es noch mehr Argumente? Unterstützt uns auf Startnext bei der Kampagne „Kultur für alle“.

stefaniefuchs

stefaniefuchs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge