KulTür-Stücke

„KulTür-Stücke“

Aus 100 Quadratmetern alten Kulturfahnen entstehen einzigartige Taschen-Unikate!

 

Seit November 2018  wird für den guten Zweck der kulturellen Teilhabe und Integration genäht. Aus ausrangierten Kulturfahnen und Bannern unserer Kulturpartner, nähen KulTür-Gäste und andere Interessierte Upcycling-Taschen, Rucksäcke, Turn-Beutel und mehr.
Viele Taschen sind im KulTür-Näh-Atelier mit unseren Gästen entstanden bzw. auch durch Kooperationen mit dem Pindl-Gymnasium und dem W1- Zentrum für junge Kultur.

Nähen Sie mit!
Mittlerweile haben sich Nähbegeisterte gefunden, die KulTür-Stücke bei sich zuhause nähen und unserem Verein ihre entstanden Taschen-Unikate überlassen. Möchten auch Sie kreativ werden? Wir freuen uns über jede Tasche, die Sie für uns entwerfen und kreiiren!
Stoffe und Zubehör bekommen Sie natürlich von uns zur Verfügung gestellt und können diese während unserer Öffnungzeiten in Ruhe aussuchen.

Die besonderen „KulTür-Stücke“ können ganzjährig in unserem Ladenbüro, in der Obermünsterstraße 1, besichtigt und gegen eine Spende erworben werden.

Eine Dokumentation zum Projekt finden Sie hier!

Junge Geflüchtete nähem im W1-Atelier

KulTür-Nähatelier

Schüler des Pindl-Gymnasiums nähen Turnbeutel

Machen Sie mit!