Wir machen Kultur erlebbar.

KulTür Regensburg e.V. gibt Raum für kulturelle Teilhabe.

Als Kulturtafel ermöglichen wir seit 2015 unseren KulTür-Gästen – Menschen mit geringem bzw. keinem Einkommen – kostenfrei und niedrigschwellig Zugang zu Kulturveranstaltungen in der Region Regensburg. 

Engagierte Menschen, Kultur- und Sportveranstaltende sowie soziale Initiativen und Institutionen vor Ort nutzen KulTür als gemeinsame Plattform. Auf breiter gesellschaftlicher Ebene fördern wir auch in unseren Kulturprojekten das Bewusstsein für den Mehrwert von kultureller und damit sozialer Teilhabe. Zusammen stärken wir unser gesellschaftliches Miteinander durch kulturelle Integration und Inklusion. Rund 250 Sozial- und Kulturpartner zählen schon zu unserem Netzwerk.

Werde auch du ein Teil von KulTür!

Unsere Vision....

... ist eine Gesellschaft, in der gleichberechtigte kulturelle Teilhabe selbstverständlich ist.

Wir ermöglichen Kulturgenuss

Kulturgenuss ist Luxus. Unser 35-köpfiges ehrenamtliches Team vermittelt nach dem Modell einer Kulturtafel pro Monat 350 Eintrittskarten an unsere über 750 KulTür-Gäste im persönlichen Kontakt und mit Hilfe unserer Sozialpartner.  Die Tickets erhalten wir von regionalen Kulturpartnern kostenfrei. So ermöglichen wir KulTür-Gästen niederschwellig Zugang zu kulturellen Angeboten, die sie sich selbst nicht leisten könnten. Seit Gründung ermöglichten wir bereits gut 40.000 Kulturerlebnisse im Wert von gut einer Million Euro.
KulTür als Kulturtafel
40.000 Kulturerlebnisse Seit Gründung
Wir geben Raum für Teilhabe, Bildung und Begegnung: In unseren Kulturprojekten motivieren wir unsere KulTür-Gäste sich einzubringen. Wir verbinden Kulturveranstaltungen, Sozialpartner und Künstler*innen miteinander. Wir bieten kleine Konzerte, Mitmachaktionen, Kreativworkshops im öffentlichen Raum oder an sozialen Brennpunkten an. Mitgestalten ist erwünscht! Das stärkt das Selbstwertgefühl, eröffnet neue Perspektiven – für jeden Einzelnen und den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Wir reden nicht über, sondern leben Inklusion. Für diese Aktivitäten sind wir mehrfach bei bundesweiten Wettbewerben bereits ausgezeichnet.
KulTür als Netzwerk und Plattform
Wir heißen jeden herzlich willkommen

Werde ein Teil von KulTür

Gast werden

Auch Du möchtest gerne einmal ins Theater gehen, ein Konzert besuchen oder ein Fußballspiel live miterleben, aber das Geld ist dafür zu knapp? Dann werde KulTür-Gast.

Unterstütze uns

Wir finanzieren unsere Aktivitäten fast ausschließlich über Spenden. Wir können jede Unterstützung brauchen. KulTür braucht auch freiwillig Engagierte, daher freuen wir uns über helfende Hände.

werde Partner:In

Über 250 Partner:innen aus Kultur und Sozialem zählen zu unserem Netzwerk. Wir freuen uns, wenn es weiter wächst. Partner:in kann jede Organisation sein – ob kulturell, sozial, politisch oder wirtschaftlich aktiv.

Werde Mitglied

Egal ob Privatperson, Unternehmen oder Institution: Eine Mitgliedschaft in unserem Förderverein oder eine Patenschaft für ein Projekt hilft, unser Engagement für eine offene Gesellschaft auszubauen.

Über KulTür

Wir wachsen kontinuierlich: KulTür startete 2015 als Projekt, den gemeinnützigen Verein gibt es seit 2017. Seit 2021 unterstützt uns der Förderverein "Freunde von KulTür e.V." Über 250 Kultur- und Sozialpartnern helfen unsere Mission zu realisieren. Wir finanzieren unsere Angebote über Spenden, Mitgliedsbeiträge und Projektpatenschaften. Unterstützung können wir stets gebrauchen.
Unsere Geschichte
vom Projekt zum Netzwerk
2022 haben wir den Sonderpreis für Sprachförderung im Rahmen des Hidden Movers Award der Deloitte-Stiftung erhalten. 2019 durften wir uns über das Qualitätssiegel „Projekt Nachhaltigkeit“ für das Engagement im Bereich sozialer Gerechtigkeit freuen. Wir tragen zu sieben der siebzehn UN-Nachhaltigkeitsziele bei, u.a. „Hochwertige Bildung“, „Weniger Ungleichheit“ sowie „Gesundheit und Wohlergehen“. Wir sind auch Mitglied der Bundesvereinigung Kultureller Teilhabe.
KulTür schafft Nachhaltigkeit
EngageMent für soziale Gerechtigkeit
Unsere Angebote richten sich insbesondere an Menschen und Familien mit geringem Einkommen. KulTür-Gäste sind Personen, die Transferleistungen empfangen, Geflüchtete, Menschen mit Migrationshintergrund, aber auch Menschen mit körperlichen oder psychischen Behinderungen, Rentner, Alleinerziehende sowie Familien, Kinder und Jugendliche, darunter viele Heim- und Flüchtlingskinder.
KulTür-Gäste
Wir heißen jeden herzlich willkommen
Wir bringen Kultur in den Alltag unserer KulTür-Gäste. Mit regionalen Künstlern suchen wir regelmäßig soziale Treffpunkte, Wohngebiete, Versorgungsstellen, Institutionen, Kitas, Schulen und Heime auf. Innenhöfe, Gärten, Balkone, Hausflure oder Garagen machen wir zu ungewöhnlichen Kulturbühnen. Unmittelbares Kulturerleben ist gerade bei unseren „Türschwellenkonzerten“ möglich. Diese Impulse sind auch „Kultur-Appetizer“. Sie ermutigen viele, sich auch als KulTür-Gast anzumelden und unsere kostenfreien Angebote zu nutzen. Das Projekt wird durch die Beisheim Stiftung gefördert.

Unsere Vision ...

...ist eine Gesellschaft, in der gleichberechtigte kulturelle Teilhabe selbstverständlich ist.

Kulturgenuss ist Luxus. Unser 35-köpfiges ehrenamtliches Team vermittelt nach dem Modell einer Kulturtafel pro Monat 350 Eintrittskarten an unsere über 750 KulTür-Gäste im persönlichen Kontakt und mit Hilfe unserer Sozialpartner. Die Tickets erhalten wir von regionalen Kulturpartnern kostenfrei. So ermöglichen wir KulTür-Gästen niederschwellig Zugang zu kulturellen Angeboten, die sie sich selbst nicht leisten könnten. Seit Gründung ermöglichten wir bereits 38.500 Kulturerlebnisse im Wert von über 950.000 €.

Wir geben Raum für Teilhabe, Bildung und Begegnung: In unseren Kulturprojekten motivieren wir unsere KulTür-Gäste sich selbst einzubringen. Wir verbinden Kulturveranstaltungen, Sozialpartner und Künstler*innen miteinander. Wir bieten kleine Konzerte, Mitmachaktionen, Kreativworkshops im öffentlichen Raum oder an sozialen Brennpunkten an –  alle unsere Aktionen sind leicht zugänglich. Mitgestalten ist erwünscht! Das stärkt das Selbstwertgefühl, eröffnet neue Perspektiven – für jeden Einzelnen und den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Wir reden nicht über, sondern leben kulturelle Integration und Inklusion.

Aktuelles

Förderungen und Auszeichnugen

Hidden Movers Award 2023

KulTür in Zahlen

0
Jahre alt
0
Sozialpartner
0
Kulturpartner
0
vermittelte Kulturmomente